Ansatz und Konzept

KICKFORMORE ist ein Projekt von KICKFAIR e.V. das mit lokalen Partnern gemeinsam umgesetzt wird. KICKFORMORE folgt dabei dem KICKFAIR Bildungskonzept und ist eines von mehreren KICKFAIR Projekten bundesweit.

KICKFAIR hat ein ganzheitliches Bildungskonzept entwickelt, mit dem  jene Jugendliche erreicht werden, die im formellen und bestehenden Bildungssystem oftmals verloren gehen. KICKFAIR verfolgt einen potential- und erfahrungsorientierten Zugang zu Lernen und Bildung, in dem die Jugendliche zu aktiven Mit-Gestaltern ihrer Projekte und damit ihrer Lernräume werden. Über inszenierte Spielformen des Straßenfußballs schafft KICKFAIR konkrete und nachvollziehbare Lernzusammenhänge, in denen die Jugendliche ihre Interessen und Fähigkeiten sowohl entdecken, wie auch entfalten und weiter entwickeln können. So lernen sie jene wichtigen sozialen und praktischen Kompetenzen, die immer wieder eingefordert werden und die sie brauchen, um 1) mit den Herausforderungen von heute gut umgehen zu können und 2) ihre Potentiale in einer sich verändernden oder mit anderen Worten modernen Arbeitswelt auch zielführend einbringen zu können. Das integrative Bildungsprogramm begleitet durch thematische Module junge Menschen in dem Prozess, ihre persönliche und berufliche Zukunft in die eigene Hand zu nehmen. Dazu gehört:

  • Wertevermittlung und das Erlernen von gesellschaftlichen Spielregeln,
  • Konfliktmanagement, Kommunikations-/Dialogfähigkeit,Teamfähigkeit Organisation/Selbstorganisation,
  • Motivation „Lernen zu lernen“,
  • Stärken erkennen und Talente fördern,
  • Soziales und interkulturelles Lernen, Umgang mit Vielfalt, globale Kompetenz
  • Verantwortung übernehmen persönlich, beruflich und gesellschaftlich.

Das KICKFAIR Bildungskonzept ist wissenschaftlich evaluiert, innovativ und mehrfach national und international ausgezeichnet.

LINK

 

 

Träger

Im Mittelpunkt steht der Junge Mensch: Mit seinem Bildungskonzept entwickelt KICKFAIR seit 2001 bundesweit vielfältige Konzepte und Projekte für Lernen und Erziehung.

Förderer

Sport als treibende Kraft für Kinder und Jugendliche in sozialen Brennpunkten. Die Aufgabenstellung der Stiftung folgt der grundlegenden Idee, die Nelson Mandela Laureus gegeben hat: sozialer Wandel durch Sport.

Social Profiles